Wir laden ein

Klimaandachten zum Klimastreik

Am 24. September findet dernächste globale Klimastreik von friday for future statt. Aus diesem Anlass ruft der Ökumenische Weg zusammen mit „Churches for future“ die Gemeinden zu Klimaandachten um 12 Uhr mittags auf. Schon wäre es, wenn dazu symbolträchtig um 5 vor 12 in den Kirchen die Glocken läuten könnten. Auf diese Weise können wir uns solidarisch an die Seite der Jugendlichen von „Fridays for future“ stellen und selbst zur Bewahrung der Schöpfung aufrufen.
Passend für diesen Anlass bieten wir wieder den bewährten Andachtsentwurf an. Eine zweite Fassung ist für all jene gedacht, die die Andacht gern zuhause oder unterwegs z.B. als Bürogemeinschaft halten wollen, denn nicht jede:r ist in der Lage, mittags zur Kirche oder zum Gemeindehaus zu gehen.

Es wäre schön, wenn Sie uns geplante Andachten kurz mitteilen oder hier eintragen, damit wir diese mit bewerben können. Danke!

Der Logo, Plakatentwurf, Andachtsentwurf und Liedzettel zum Download sind hier zu finden.

Klimaandachten sind bisher geplant in:

 

Naunhof, Stadtkirche, 18 Uhr

Leipzig, Laurentiuskirche, 18 Uhr

Leipzig-Stötteritz, Marienkirche, 12 Uhr

Leipzig, Andreaskirchgemeinde, Gemeindehaus, 11.55 Uhr

Leipzig, Nikolaikirche, 14 Uhr anschl. Plakatemalen auf dem Nikolaikirchhof

Leipzig, Andachtsraum im Evangelischen Diakonissenkrankenhaus, 12.00 Uhr

Leipzig Wiederitzsch, Kirche, 12.00 Uhr

Leipzig Podelwitz, Kirche, 12.00 Uhr

Ev. Reformierte Kirche Leipzig, 12 Uhr und 18 Uhr

Zöbigker Fahrradkirche, 12 Uhr

Groitzsch, Frauenkirche, 12 Uhr

Markkleeberg, Martin-Lutherkirche, 12 Uhr

Freiberg, Grüner Friedhof Dom St. Marien, 12 Uhr

Annaberg-Buchholz, St. Annenkirche, 12 Uhr

Graupa Liebethal, Kirche Graupa, 19.30 Uhr

Graupa Liebethal, Kirche Liebethal, 11.55 – nur Geläut

Dresden, Weg zwischen Hoffnungskirche und Friedenskirche, Start um 12.30 Uhr an der Hoffnungskirche zum ‚Klimaweg der Generationen‘ (Andacht im Gehen)

Dresden-Neustadt, Dreikönigskirche, 12 Uhr

Dresden, Zionskirche, ESG Dresden, 11.55 Uhr

Langebrück,  Online 12 Uhr (die Zugangsdaten stehen vor der Andacht auf www.kirche-langebrück.de)

Chemnitz, Trinitatiskirche, 12 Uhr

Wurzen, Dom St. Marien, 18 Uhr

Oelsa, Kirche, 12 Uhr

Heidenau, Christuskirche, 12 Uhr

Bischofswerda, Christuskirche, 11.55 Uhr

Initiativgruppe des Ökumenischen Weg – Online-Veranstaltung mit Fernando Enns als Gast

Die Initiativgruppe ist der Ort, an dem sich Engagierte und Interessierte aus Gemeinden und Initiativen treffen. Hier können Sie erfahren, was in den einzelnen Initiativen gerade dran ist, sich über aktuelleThemen und Entwicklungen austauschen und vernetzen. Es werden gemeinsame Projekte beraten und geplant. Zudem gibt es bei den Online-Treffen zwei mal im Jahr einen inhaltlichen Schwerpunkt der von einem Gast gestaltet wird. Bei zwei weiteren halbjährlichen Treffen sind wir bei Initiativen zu Gast und lernen konkrete Projekte kennen.

Am 4. November trifft sich die Initiativgruppe von 17.00 – 19.30 Uhr online. Fernando Enns wird unser Gast sein und von der bevorstehenden Sitzung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe 2022 berichten. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Die Einwahldaten sind in Kürze hier zu finden.

 

 

Ökumenischer Thementag am 17. November in Zwickau

Für den Buß- und Bettag 2021 plant der Ökumenische Weg wieder einen Ökumenischen Thementag. In diesem Jahr sind wir in Zwickau zu Gast. Geplant sind fünf dezentrale Gottesdienste in der Katharienenkirche, in der Friedenskirche, in der Christophoruskirche in Eckersbach, in Planitz und im Peter-Breuer-Gymnasium. Anschließend verbringen wir die Mittagszeit und den Nachmittag im Peter-Breuer-Gymnasium. Es wird eine Zeit der Begegnung geben und auch einen Mittagsimbiss. Inhaltlich geht es dann mit verschiedenen Workshops weiter. Den Tag beschließen wir mit einem Abschlussreferat von Wolfgang Wetzel (Dipl. Sozialpädagoge, Zwickau) zum Thema „Außer Reichweite? Sollen Christen sich politisch betätigen?“ und einem Segen.

Mehr Informationen gibt es hier.

 

 

Ökumenischer Weg

für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung

Christlicher Glaube und Engagement für Chancengleichheit, Konfliktlösung sowie Nachhaltigkeit gehören zusammen!

Diese – gut biblische – Verbindung will der Ökumenische Weg stärken. Wir unterstützen, ermutigen und fördern Kirchen und Gemeinden auf diesem Weg.

Dabei setzen wir – ganz in der Tradition des Konziliaren Prozesses – auf das ökumenische Miteinander und das Engagement aller Generationen.

Mehr über Ziele und Arbeitsweise des Ökumenischen Weges

Wir bieten

UNTERSTÜTZUNG BEI VERANSTALTUNGEN

Wir bieten Initiativen und Fachleute. Laden Sie sich die passende Fachperson ein!

Die AG „Ökumenischer Weg“ bietet Ihnen Unterstützung für Gemeinde- und Themenabende, Jugend- und Gemeindegruppen sowie Aktionen auf dem Ökumenischen Weg. Nutzen Sie die unsere Initiativen und Fachleute und laden Sie sich die passende Fachperson ein!

ÜBERBLICK ÜBER BESTEHENDE VERANSTALTUNGEN

Wir zeigen das Spektrum der bereits existierenden Veranstaltungen in sächsischen Kirchen und Gemeinden!

Sie möchten sich informieren und weiterbilden, Gleichgesinnte treffen und an bestehenden Formaten teilnehmen? Auf der Veranstaltungsseite bieten wir einen Überblick über das Veranstaltungsangebot in Sachsen und darüber hinaus.

PRÄSENTATION IHRES PROJEKTS

Wir präsentieren Ihre gelungenen Projekte auf dieser Website!

Wo laufen bei Ihnen Projekte für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung, die positive Veränderungen nach innen und außen bewirken? Der Ökumenische Weg stellt gelungene Projekte auf der Projektseite vor und möchte anregen, selbst aktiv zu werden.

IMPULSE UND VERNETZUNG

Wir laden zu Initiativgruppentreffen ein und verschicken einen Monatlichen Impuls!

In der Initiativgruppe begegnen sich Interessierte und Engagierte, nehmen Impulse auf und tauschen sich aus. Darüber hinaus gibt es den Monatlichen Impuls, der auf Wunsch auch per Mail zu Ihnen kommt.

Impressionen vom Ökumenischen Weg

Referentin für den Ökumenischen Weg

Alle Initiatoren, Träger und Partner des Ökumenischen Weges finden Sie auf dieser Website unter der Rubrik Partner.